[BSV-Logo]


B S V - Badischer Schachverband e.V.

[SJB-Logo]
Aktuelles
Aktuelles
Kategorie:
Turniere WAM on Tour am 06.05.2017 in Birkenfeld
vom 24.04.2017, 18:48 von Konrad Müller (veröffentlicht von Rolf Ohnmacht)

Das erfolgreichste Turnier in Deutschland ist die Deutsche Amateurmeisterschaft (DSAM), fünf Partien Schach auf Augenhöhe in drei Tagen. Wenn man nach diesem Konzept drei Partien an einem Tag spielen will, dann landet man bei den Turnieren der Württembergischen Amateurmeisterschaft. Mittlerweile gibt es diese Turniere von Schleswig-Holstein bis nach Bayern. Jetzt ist die WAM on Tour in Baden. Für alle Schachfreunde, die an einem Tag ein nach DWZ-ausgewertetes Turnier spielen wollen, richtet der Badische Schachverband mit Unterstützung des SF Birkenfeld und der Bezirksjugend Stuttgart am 06. Mai 2017 erstmals ein Turnier der Württembergischen Amateurmeisterschaft in Birkenfeld aus.

Veranstalter:    Badischer Schachverband e.V.
Gastgeber:      SF Birkenfeld e.V.
Datum:            Samstag, 06.05.2017
Austragungsort: Sixthalle, Schulstr. 37, 75217 Birkenfeld-Gräfenhausen
Info/Voranmeldung: WAM_on_Tour_Birkenfeld@badischer-schachverband.de

Zur Beschleunigung der Anmeldung im Turniersaal wird um eine Voranmeldung an den Ausrichter bis 05.05.2017 gebeten.

Anmeldung: 06.05.2017, 8:30 Uhr bis 9:00 Uhr im Turniersaal

Mit der Anmeldung verzichtet der Spieler auf das Recht am eigenen Bild (§23 KunstUrhG)

Spielbeginn: 06.05.2017, 9:15 Uhr... mehr
Links zum Thema:
Einladung als PDF
Württembergische Turnierserien

[ Archiv ] Die letzten 15 Nachrichten:
24.04.2017, 18:48 WAM on Tour am 06.05.2017 in Birkenfeld Turniere
24.04.2017, 17:35 SiB Ausgabe Mai Schach in Baden
22.04.2017, 18:10 Ausbildungen - ERINNERUNG Ausbildung
21.04.2017, 15:42 DSMM 2017 Senioren
20.04.2017, 00:30 Ausbildung Nationaler Schiedsrichter Schachbund
11.04.2017, 18:43 Bundesvereinskonferenz Schachbund
09.04.2017, 00:21 Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft (Teil 2) Frauen
03.04.2017, 21:59 Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft Frauen
31.03.2017, 08:50 Bundesvereinskonferenz Schachbund
27.03.2017, 03:17 SiB Schach in Baden
25.03.2017, 11:32 Einladung zur Sitzung des erweiterten Präsidiums Präsidium
22.03.2017, 22:25 Familien-Schachmeisterschaft Breitenschach
19.03.2017, 12:00 Badische Blitz-Mannschafts-Meisterschaft 2017 am 25.03.17 in Sasbach Blitz
12.03.2017, 20:57 London Chess allgemein
08.03.2017, 09:02 4 Einladungen Ausbildung


Schach in Baden SiB Ausgabe Mai
vom 24.04.2017, 17:35 von Fank Schmidt (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Liebe Schachfreunde,
 
die Ausgabe Nr. 5, 2017 von

»Schach in Baden online«
ist unter dem gleichnamigen Link abgelegt.
Ausbildung Ausbildungen - ERINNERUNG
vom 22.04.2017, 18:10 von Christoph Kahl (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Erinnerung

Der Badische Schachverband lädt zu verschiedenen Ausbildungslehrgängen für je Regionale Schiedsrichter und Turnierleiter sowie zu einer Fortbildung für Regionale Schiedsrichter ein. Außerdem findet am 21.05. in Karlsruhe ein Diskussionstag für Schiedsrichter statt.
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen! Lesen Sie hier weiter... mehr
Senioren DSMM 2017
vom 21.04.2017, 15:42 von Bernd Fugmann (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Einladung zur Teilnahme an Deutscher Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2017

Im vergangenen Jahr gelang es den Senioren vom BSV nach 2013 zum dritten Mal die Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände zu gewinnen. Als Titelverteidiger möchte Baden natürlich wieder mit einem wettbewerbsfähigen Team an der diesjährigen Meisterschaft vom 25.09. bis 01.10.2017 in Templin (nördlich von Berlin) teilnehmen. Erfreulicherweise hat das Präsidium vom BSV sogar wieder »grünes Licht« für die Teilnahme von zwei Vierer-Mannschaften gegeben. Damit soll den spielstarken Senioren (Altersgrenze ab 60 Jahre) mit aktivem Spielrecht beim BSV ein attraktives Schachevent angeboten werden, um sich schachsportlich mit Senioren anderer Landesverbände bei einem spannenden Turnier über sieben Runden im Schweizer System zu messen.
Der BSV übernimmt für die selektierten Teilnehmer das Startgeld, die Gruppenfahrkarte für Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn ab Karlsruhe Hbf und die Kosten für die Unterkunft im Spiellokal vom Seehotel Ahorn.
Wer daran Interesse zeigt und nach Möglichkeit über eine Elo/DWZ von über 2100 verfügt, möge sich bitte alsbald per E-Mail beim Seniorenreferenten vom BSV, Bernd.Fugmann@web.de, melden. Weitere Fragen zu den Details werden gerne beantwortet.

Bernd Fugmann
Mobile: 0176 - 47227698
Schachbund Ausbildung Nationaler Schiedsrichter
vom 20.04.2017, 00:30 von Jürgen Kohlstädt (veröffentlicht von Frank Schmidt)
An alle Interessenten

Ausbildung zum Nationalen Schiedsrichter
Der Deutsche Schachbund e.V. bietet auch in diesem Jahr wieder einen Lehrgang zur Schiedsrichterausbildung an. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt zur Führung des Titels »Nationaler Schiedsrichter«.
Dieser Titel ist Voraussetzung für Schiedsrichtereinsätze auf Bundesebene und zum Erwerb der Lizenz als FIDE-Arbiter. Teilnahmevoraussetzung ist eine gültige Lizenz als Regionaler Schiedsrichter.
Die Ausbildung erfolgt nach den »Rahmenrichtlinien für die Schiedsrichterausbildung im Deutschen Schachbund e.V.« und wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Die schriftliche Prüfung dauert ca. zwei Stunden, die mündliche Prüfung ca. 20 Minuten. Jeder Teilnehmer muss als Hausaufgabe bis zum 01.07.2016 ein oder zwei Fälle aus der Praxis einreichen.


Ort: Hotel Schlossgarten, Karl-Waldschmidt-Straße 9, 35075 Gladenbach,
www.hotel-schlossgarten-gladenbach.de
Termin: 20. Juli 2017. - 23. Juli 2017, Start gegen 17 Uhr, Ende gegen 13 Uhr mit dem Mittagessen
Kosten: Einzelzimmer: 350 EUR, Doppelzimmer: 295 EUR
Meldeschluss: 28. Mai 2017... mehr
Schachbund Bundesvereinskonferenz
vom 11.04.2017, 18:43 von DSB-Pressestelle (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Schluss-Spurt für die Bundesvereinskonferenz
29.04.2017-01.05.2017

Liebe Vereinsvertreter,
aus dem ganzen Bundesgebiet kommen bisher die Teilnehmer an der ersten bundesweiten Vereinskonferenz von DSB und DSJ in Berlin (Hotel Maritim) anlässlich des Finals der Schachbundesliga der Frauen und der Schachbundesliga.
Es sind aber auch noch Plätze und einige Hotelzimmer frei, so dass man sich noch bis zum 20.04.2017 für die Konferenz (Samstag, 29. April, bis Montag, 1. Mai) anmelden kann!
Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.... mehr
Frauen Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft (Teil 2)
vom 09.04.2017, 00:21 von Alisa Frey (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Unsere Vizepräsidentin Alisa Frey sehr gute Sechste!
Gute Prognose
Ziemlich genau sieben Stunden dauert meine Heimfahrt vom Tegernsee. Mit meinem sechsten Platz muss ich eigentlich auch zufrieden sein, obgleich ein kleiner Teil in mir noch immer der/den vertanen Chance(n) nachtrauert. Preisgelder gab es bis Rang fünf.
Das von unserem Präsidenten vorgegebene Ziel am Ende vor den Württemberger Spielerinnen zu landen, konnte ich mit meinem Sieg in der letzten Runde jedoch erfüllen – somit kann ich mich hoffentlich demnächst wieder in Baden sehen lassen
Nun jedoch zu den entscheidenden Dingen:
Meine Prognose hat sich tatsächlich bewahrheitet und die noch 14-jährige Jana Schneider wurde Deutsche Meisterin. Wirklich eine super Leistung von Jana – Chapeau!
Wie die Tabelle zeigt, wurde es hinter Jana nochmal eng um Platz zwei und drei, aber ansonsten sieht man den großen Abstand der vier Favoritinnen zum Rest des Feldes. Verrückt finde ich aber, dass sowohl Platz 7 als auch Platz 14 punktgleich sind. Es trennen die beiden jedoch sage und schreibe 14,5 Buchholzpunkte.
Insgesamt war es Dank der wunderbaren Organisation durch den Ausrichter eine sehr gelungene Meisterschaft. Der Tegernsee ist immer eine Reise wert.

 
Frauen Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft
vom 03.04.2017, 21:59 von Alisa Frey (veröffentlicht von Frank Schmidt)

Zwischenstand vom Tegernsee

Der Tegernsee bzw. der Ort Bad Wiessee ist vielen Schachspielern bestens bekannt, da hier seit nun über zwanzig Jahren eines der mittlerweile größten deutschen Schachturniere jährlich stattfindet. Momentan läuft hier aber kein offenes Turnier, sondern die Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft, die nun übrigens auch nach 2013 und 2015 schon zum dritten Mal in Folge hier gastiert. Diese abermals stark besetzte Meisterschaft findet nämlich nur alle zwei Jahre statt.
Mit mehr Glück als Verstand liege ich nun bei 2,5 Punkten aus 4 Runden. Gute Partien habe ich jedoch noch keine einzige gespielt und werde somit auch in diesem Jahr höchstens indirekt mit den vorderen Plätzen zu tun haben. Gute Titelchancen hat meiner Meinung nach meine junge Frauenmannschaftskollegin Jana Schneider – und das nicht nur, weil ich ihr selbst bereits einen vollen Punkt abgegeben habe. Jana konnte bereits gestern gegen Marta Michna ein Remis erreichen und hat auch heute mit der Titelverteidigerin Zoya Schleining die Punkte geteilt. Aber für gute Prognosen ist es noch zu früh – es stehen noch zu viele »Favoritenduelle« aus.

Übrigens war heute die obligatorische Dopingkontrolle, wobei es drei Spielerinnen trifft, die direkt nach Beendigung ihrer Partie von Vertreterinnen der NADA abgeholt und auf ein speziell für die Kontrolle vorgesehenes Hotelzimmer gebracht werden. Dieser Kelch ging glücklicherweise wieder Mal an mir vorüber, weswegen ich nun auch die Zeit habe diese Zeilen zu schreiben.
Das stimmungsvolle Foto vom See habe ich an einem der letzten Tage bei meinem Frühsport aufgenommen.

Auf www.chess24.de werden übrigens meine Partien ‒ und natürlich auch alle weiteren ‒ jeweils ab 12 Uhr, bzw. am 08.04. ab 09.30 Uhr, übertragen.
Viele Grüße, Alisa

Schachbund Bundesvereinskonferenz
vom 31.03.2017, 08:50 von Dr. Uwe Pfenning (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Bundesvereinskonferenz
vom 29.4. bis 1.5.2017 in Berlin

Deutscher Schachbund sucht Kontakt zu seinen Vereinen
 
Die Deutsche Schachjugend und der Deutsche Schachbund veranstalten gemeinsam vom Samstag, 29. April, bis Montag, 1. Mai 2017, erstmalig eine bundesweite Vereinskonferenz in Berlin. Ziel ist es, die Interessen und Probleme der Vereine mehr in die Aktivitäten der DSJ und des DSB einzubinden. Dieser Prozess soll von der Basis - eben den Vereinen - ausgehen.
Dazu werden Workshops, Diskussionsrunden und Plenum-Sitzungen angeboten. Die Themenpalette umfasst u.a.:
● Öffentlichkeitsarbeit im Verein,
● Vereinsarbeit mit Senioren und Jugendlichen,
● Mädchenförderung,
● FSJ im Sport und Bundesfreiwilligendienst,
● Professionalisierung und Kooperationsmöglichkeiten zwischen Vereinen.
Der Schachverband Baden ist hierbei gut vertreten, u.a. mit den Modellprojekten in Buchen, Karlsruhe und Baden-Baden. Buchen hält seit Jahren die „Stellung“ in der Provinz des Odenwalds durch vorbildliches Jugendschach an Schulen und mit Senioren sowie durch den Einsatz von Jugendlichen im FSJ-Dienst.
Baden-Baden steht bekanntermaßen für eine Professionalisierung des Schachsports und unterstützt mit dem Schachzentrum das Schach weit über die Grenzen Baden-Badens hinaus. Die Karlsruher Schachfreunde stehen für hervorragende und mehrfach ausgezeichnete Vereinsarbeit und Mädchenförderung.
 
Die Teilnahme an der Vereinskonferenz ist kostenlos. Am Samstagabend findet ein Buffet statt mit dem Schachgroßmeister Dr. Helmut Pfleger als Gastredner.
Neben diesen interessanten Themen wird die Bundesvereinskonferenz nochmals attraktiver durch die zeitlich abgestimmte Möglichkeit, die Finalrunde der Schachbundesliga kostenlos besuchen zu können. Für Teilnehmer/innen an der Vereinskonferenz steht ein begrenztes Zimmerkontingent im Maritim-Hotel am Tiergarten zur Verfügung.
 
Nähere Informationen finden sich auf der Webseite des DSB (www.schachbund.de). Dort kann auch unmittelbar die Anmeldung elektronisch erfolgen.

 
Schach in Baden SiB
vom 27.03.2017, 03:17 von Frank Schmidt
Liebe Schachfreunde,
die Ausgabe Nr. 4, 2017 von

»Schach in Baden online«
ist unter dem gleichnamigen Link abgelegt.
Präsidium Einladung zur Sitzung des erweiterten Präsidiums
vom 25.03.2017, 11:32 von Rolf Ohnmacht
am Samstag, 08.April 2017 im Haus des Sports, Karlsruhe

Haus des Sports, Am Fächerbad 5, 76131 Karlsruhe - http://www.badischer-sportbund.de/bsb-nord/haus-des-sports/

Liebe Schachfreunde, hiermit laden wir Euch sehr herzlich ein zur Sitzung des erweiterten Präsidiums am Samstag, den 08.April 2017 im Haus des Sports Karlsruhe des Badischen Sportbunds Nord. Wir freuen uns sehr auf Eure Teilnahme. Es gilt den Verbandstag 2017 vorzubereiten, den Haushaltsentwurf zu beraten sowie die neue Struktur der GKL zu diskutieren.
Die Berichte der Referenten, Beauftragten etc. sollten im Hinblick auf den Verbandstag und die Verbandstagsunterlagen in Dateiform (möglichst Text, nicht PDF, möglichst wenig Scans) dem Schriftführer zugesandt werden.

Sitzungsbeginn ist 10.00 Uhr, Anmeldung ab 9:30 Uhr, geplantes Ende gegen 16:30 Uhr.... mehr
Breitenschach Familien-Schachmeisterschaft
vom 22.03.2017, 22:25 von Walter Pungartnik (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Ausrichter für die
7. Offene Baden-Württembergische Familien-Schachmeisterschaft 2017
gesucht

 
Für diese Familienmeisterschaft, die eine echte Breitenschach-Veranstaltung ist, da hier Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder gemeinsam ein Schachturnier bestreiten, wird noch ein engagierter Schachverein im BSV-Bereich gesucht. Im letzten Jahr fand dieses Turnier im SVW-Bereich statt. Dieses Jahr ist wieder der Badische Schachverband an der Reihe.
Der ausrichtende Verein dieses Turniers kann vom Breitenschach-Ressort des Badischen Schachverbandes mit einem Zuschuss von ca. 200 EUR rechnen, inklusive einer organisatorischen Beratung. Dies wäre bestimmt ein interessantes Turnier für einen Schachverein, der in diesem Jahr ein »Jubiläum« feiert.
Wie Sie bestimmt wissen, wird diese Meisterschaft in einer 2er-Mannschaftsform ausgetragen, wobei jeweils zwei Spieler, die in einem Verwandtschaftsverhältnis stehen (z.B. ein Elternteil mit Kind, Ehepaare, Brüder/Schwestern-Paare, usw.) ein Team bilden.
Die genaue Ausschreibung erfolgt dann in Zusammenarbeit mit dem Ausrichterverein und dem Breitenschach-Referenten.
 
Einige grundsätzliche Voraussetzungen:
Es gibt keine Geldpreise, sondern nur Pokale und Sachpreise und es werden die Titel »BW-Familien-Schachmeister 2017« in den einzelnen Wertungsgruppen vergeben. Diese Titel können nur Paare aus den beiden Verbänden BSV und SVW erhalten; die Teilnahme ist jedoch für alle anderen Landesverbände offen, und sie können dabei natürlich auch Preise gewinnen.
Der beste Zeitrahmen für dieses 1-tägige Schachturnier liegt wohl zwischen Mai und September 2017.
Ferner muss für eine Tagesbewirtung gesorgt sein. Aus der Erfahrung bei bisherigen Meisterschaften werden ca. 36 bis 50 Teilnehmer, also 18 bis 25 Teams, erwartet.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Bernd Reichardt,
Breitenschach-Referent des BSV
breichardt@reichardt.it.de
 
Von ihm können interessierte Vereine nähere Informationen bekommen.

 
Blitz Badische Blitz-Mannschafts-Meisterschaft 2017 am 25.03.17 in Sasbach
vom 19.03.2017, 12:00 von Bernd Walther (veröffentlicht von Turnierleiter Blitz)
rechts im Bild: die Sieger der BBMM 2014: SF Bad MergentheimDie Badische Blitz-Mannschafts-Meisterschaft 2017 findet am Samstag, den 25.03.17 ab 13:00 statt.

Ausrichter sind die Schachfreunde Sasbach aus dem Bezirk Mittelbaden, die kurzfristig eingesprungen sind, da sich bisher kein Ausrichter gefunden hatte.

Im Vorjahr in Ebringen gewannen die SF Bad Mergentheim vor dem punktgleichen SC Untergrombach.

Maximal 34 Mannschaften à 4 Spieler blitzen jeder gegen jeden um den Meistertitel sowie den 1 Qualifikationsplatz zur Deutschen Meisterschaft. Von jedem der 11 Bezirk nehmen die 2 Bestplatzierten der Bezirksmeisterschaften teil, sowie bei Bezirken mit hoher Beteiligung auch die Dritt-Platzierten. Ebenso sind die 4 besten Mannschaften der letztjährigen Meisterschaft vorberechtigt.

Da immer auch Vorberechtigte absagen - und diese Saison hat in 4 Bezirken gar keine Bezirksmeisterschaft stattgefunden - können für interessierte Blitzer auch noch kurzfristig Freiplätze beantragt werden !

Gespielt wird in der Sophie-von-Harder-Grundschule in Sasbach. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Weitere Details zur Meisterschaft siehe Webseite.

Vorschau: Am Wochenende des 24./25.06.2017 findet am Samstag die Offene Badische Schnellschach-Einzel-Meisterschaft und am Sonntag die Blitz-Einzel-Meisterschaft, beides am gleichen Ort. Dafür wird noch ein Ausrichter gesucht.
Links zum Thema:
Bad. Blitz-Mannschaft 2016
Bad. Blitz-Mannschaft 2017
Schachfreunde Sasbach
Übersicht Blitz +Schnellschach
allgemein London Chess
vom 12.03.2017, 20:57 von Isabel Steimbach (veröffentlicht von Frank Schmidt)

Schach in London ‒
Immer für eine Überraschung gut

Da ich studienbedingt sechs Monate am Imperial College London war und dennoch meiner Leidenschaft ‒ dem Schach ‒ nachgehen wollte, trat ich dem Schachclub des Colleges bei.
Wir trafen uns einmal pro Woche zum Vereinsabend. Hier haben wir gegeneinander geblitzt, mal eine Partie analysiert, uns über das Imperial College, unser Studium und »students struggles« unterhalten. Alles in allem waren die Club nights sehr locker, gut zum socializing, es hat einfach Spaß gemacht. Soweit war es mir auch aus dem Unischach in Mannheim bekannt.
Äußerst mysteriös war allerdings die »London League«. Wir spielten in der 2. Division, was wahrscheinlich recht gut ist, so ganz habe ich das System nicht durchstiegen. Was ich allerdings recht schnell verstanden habe ist, dass unser Kapitän eine große Bürde zu tragen hat; dazu später mehr.... mehr
Ausbildung 4 Einladungen
vom 08.03.2017, 09:02 von Christoph Kahl (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Der Badische Schachverband lädt zu verschiedenen Ausbildungslehrgängen für je Regionale Schiedsrichter und Turnierleiter sowie zu einer Fortbildung für Regionale Schiedsrichter ein. Außerdem findet am 21.05. in Karlsruhe ein Diskussionstag für Schiedsrichter statt.
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen! Lesen Sie hier weiter... mehr
[ Archiv | Login ]
-- PNEWS 1.93 / © Thomas Ehrhardt, 2000-2002 --


Fehlt eine wichtige Meldung? Mail an: webmaster@badischer-schachverband.de