[BSV-Logo]


B S V - Badischer Schachverband e.V.

[SJB-Logo]
Aktuelles
Aktuelles
Kategorie:
Turniere WAM on Tour
vom 09.05.2017, 19:14 von Dr. Uwe Pfenning (veröffentlicht von Frank Schmidt)
Premiere »WAM On Tour« in Birkenfeld klarer Anfangserfolg!
 
Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Baden importiert von Württemberg den Turniermodus der Amateurmeisterschaftsserie.
Aus WAM wird BAM. Das besondere Format dieses Turniermodus ist die Bildung gleichstarker kleiner 4er-Gruppen, die drei Turnierpartien gegeneinander spielen. Jeweils seriöse, gewertete Turnierpartien mit 90 Minuten Bedenkzeit für die ganze Partie, Schreibpflicht, Schiedsrichter. Eine solche WAM ist ein durchaus anstrengender Schachtag. Damit soll gewährleistet sein, dass spannende Partien unter gleichstarken Schachfreunden zustande kommen. Der Gruppensieger kann danach beim nächsten Turnier in der höheren DWZ-Gruppe starten, als weitere Herausforderung. Deshalb ist eine Serie von Turnieren wichtig.
Die besondere Atmosphäre ist, dass es sich um eine sehr angenehme Spielweise handelt. Man kann befreiter und offen aufspielen, es ist nicht die bierernste Atmosphäre einschlägiger Open. Die Anzahl von drei Partien trägt dazu bei, weil man Verluste ausgleichen kann oder eine Serie von Siegen starten kann. Eine WAM-BAM macht Spaß am Schach.
Der besondere Anreiz besteht darin, schnell Spielpraxis zu erlangen oder fix die bereits vorhandene Spielpraxis aufzufrischen. Die Remisquote war sehr gering, fast alle Partien wurden ausgespielt. Der Faktor Zeit erlangt dabei große Bedeutung.
 
Diese Gelegenheit nahmen am vergangenen Sonntag 32 Schachfreunde aus Baden, Württemberg und Bayern wahr, um sich spannende Wettkämpfe zu liefern. Bestens betreut mit Getränken, Kuchenbuffet und Imbiss und organisiert von einem Team der Schachfreunde Birkenfeld als Ausrichter fanden sie sich in acht WAM-Gruppen zusammen. Am Ende gab es nur Gutes zu berichten: Spannende Partien (gerade in Gruppe II), zufriedene Schachfreunde (darunter viele Jugendliche), Spaß am Schach, zufriedene Veranstalter und ein zufriedener Präsident, der zudem auch mitspielte (nämlich in Gruppe II). Es war der Auftakt für dieses Spielangebot in Baden. In Kooperation mit dem Talentstützpunkt Stuttgart unter der Leitung von Dr. Konrad Müller blieb der BSV seiner progressiven Intention treu, Neues auszuprobieren und zu testen.
Die Premiere war sehr gut gelungen und macht Lust auf mehr. Der Bezirk Pforzheim als Grenzregion war gut gewählt. Schon mehrfach hatten badische Schachfreunde an den WAM-Turnieren im nahen Württemberg teilgenommen und den Wunsch geäußert, dieses Format auch mal in Baden auszuprobieren. Ein großer Dank des BSV geht an die Schachfreunde aus Birkenfeld um Merten Hubel und an Dr. Konrad Müller als Mitorganisator, Turnierleiter und Hauptschiedsrichter. Angedacht ist die »WAM on Tour« natürlich fortzuführen und auch das normalerweise dazu parallel stattfindende Jugendpokalturnier zu übernehmen. Der BSV unterstützt die ausrichtenden Vereine. Birkenfeld gebührt der Dank auch dafür, dieses neue, innovative Turnier als Erstes nach Baden geholt zu haben.
Schön war auch zu sehen, wie die WAM on Tour die Schachfreunde aus Baden und Württemberg zusammenbrachte. Zunächst am Brett, danach in Gesprächen.
 
Uwe Pfenning, BSV-Präsident
Merten Hubel, Vorstand Birkenfeld
Konrad Müller, Leiter WAM und TSP Stuttgart
BSV

 
[ Archiv | Login ]
-- PNEWS 1.93 / © Thomas Ehrhardt, 2000-2002 --


Fehlt eine wichtige Meldung? Mail an: webmaster@badischer-schachverband.de